Unterkunft für den Urlaub an der Costa Brava

Urlaubsregion Costa Brava - eigene Anreise


Die Costa Brava oder zu deutsch wilde Küste ist der im Norden liegende Küstenabschnitt an der spanischen Mittelmeerküste. Die etwa 220 km lange Costa Brava beginnt bei den Ausläufern der Pyrenäen bei Portbou und zieht sich nach Süden bis zur Tordera Flussmündung. Die Costa Brava hat ihren Namen durch ein zerklüftetes Felsmassiv erhalten. Im Durchschnitt liegt die Lufttemperaturen zwischen 21 °C und 28 °C im Sommer und zwischen 6 °C und 10 °C im Winter. Im Frühjahr sowie im Herbst ist es am Golf de Roses sehr stürmisch. Der größte Teil der Sehenswürdigkeiten an der Costa Brava liegt im Hinterland:


· Die Romanische Klosterruine von Sant Pere de Rodes (im 9. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt)

· Die Kathedrale, die arabischen Bäder, die Altstadt mit Ramblas sowie Museen in Stadt Girona (86.672 Einwohner).

· Castell de San Ferran hat der längsten Festungsmauer Kataloniens sowie dem Salvador Dalí-Museum;

· Die Ausgrabungen der Iberer-Siedlung;

· Die Peralada, eine Festung aus dem 14. Jahrhundert

· Die komplett erhaltene und wunderschön restaurierte Altstadt Pals.

Auch an der Küste der Costa Brava finden sich schöne Sehenswürdigkeiten:


· Die Ausgrabungen der griechisch-römischen Stadt

· Die Relikte einer Benediktinerabtei in Sant Feliu;

· Die gut erhaltene Stadtmauer von Tossa de Mar.

Die Küste eignet sich nur bedingt für den Wassersport. Auch Segeln und Windsurfen ist in einigen Orten möglich. Tauchreviere sind die Küste von Sant Feliu de Guíxols sowie die kleinen Inseln vor L'Estartit. Für Wanderer gibt es viele ausgewiesener und sehr schöne Wanderwege. Auch Minigolf Go-Kart und Reiten sind im Angebot.


Urlaub an der Costa Brava / Spanien buchen:

- Pauschalreisen Costa Brava - Eigene Anreise


Ferienhaus / Ferienwohnung Costa Brava / Spanien buchen

© 2004 / 2010 by reisen-veranstalter.de -